tom-sauer.de

« Older Entries Archiv für die ‘G Finanzwirtschaft’ Kategorie

20 Jan 2013

Gefährlichstes Finanzprodukt Europas

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Eine Teilnahme an dieser Aktion macht sicher großen Spaß! Gefährlichstes Finanzprodukt Europas.

6 Jul 2012

Offener Brief gegen Bankenunion: Hans-Werner Sinn, die Euro-Krise und der Stammtisch | FTD.de

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Hier ein halbwegs klarer kritischer Artikel zum aktuellen Aufruf deutscher Ökonomen. Offener Brief gegen Bankenunion: Hans-Werner Sinn, die Euro-Krise und der Stammtisch | FTD.de.

13 Feb 2012

Schuldenerlass: Wie Griechenland bei der Rettung Deutschlands half

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Natürlich ist es einigermaßen fragwürdig, in Friedenszeiten entstandene Schulden, wie im Falle Griechenlands, mit dem Erlass von Reparationszahlungen, wie im Fall Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg, zu vergleichn. Allerdings war der Schuldenerlass 1953 gegenüber der Bundesrepublik auch eine Konsequenz aus den fatalen Folgen, welche die langwierigen Auseinandersetzungen über die deutschen Reparationszahlungen für die Weimarer Republik […]

9 Feb 2012

Kritik an Agenturen: Ratings nach dem Zufallsprinzip? – Ökonomie – Politik – Handelsblatt

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Kritik an Agenturen: Ratings nach dem Zufallsprinzip? Neuer Stoff für die Kritik der Ratingagenturen: Sie verkaufen Informationen, die eh jeder haben kann.

15 Jan 2012

Die Inkompetenz der Ratigenagenturen: Ratings Firms Misread Signs of Greek Woes – NYTimes.com

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Hier ein äußerst informativer Artikel über die Arbeitsweise der Ratingagenturen, der enthüllt, wie sehr Moody’s die Risiken in Griechenland unterschätzte und wie sehr die Ratings nach dem Prinzip „Pi mal Daumen“ erfolgten. Ratings Firms Misread Signs of Greek Woes – NYTimes.com.

6 Okt 2011

VWL-Studium : Krise? Welche Krise? – Ökonomie – Politik – Handelsblatt

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

VWL-Studium : Krise? Welche Krise? – Ökonomie – Politik – Handelsblatt. Wie ich finde, eine gute Frage: Was sollte an der VWL-Ausbildung geändert werden? Interessiert mich natürlich sehr, verschiedene Meinungen dazu zu hören.

30 Mai 2011

Warum Privatisierungen das griechische Problem nicht lösen wird: Why privatisation is not the panacea for Greece

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Dieser Artikel von Paolo Manasse führt durch ein sehr schönes, einfaches Rechenbeispiel vor, warum die in Griechenland geplanten (und von Griechenlande geforderten) Privatisierungen das griechische Schuldenproblem nur unter sehr unrealistischen Annahmen lösen werden, wenn überhaupt. Lesenswert! Why privatisation is not the panacea for Greece | vox – Research-based policy analysis and commentary from leading economists.

24 Nov 2010

Finance-dominated capitalism in crisis – the case for a Global Keynesian New Deal

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Eckhard Hein, Eckhard and Achim Truger sehen in der Ungleichheit die zentrale Ursache für die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise: „We analyse the long-run imbalances of finance-dominated capitalism underlying the present crisis – which began in 2007 – with a focus on developments in the US and Germany. We argue that beyond inefficient regulation of the […]

6 Jun 2010

Wer waren die mutigsten Warner vor der aktuellen Finanzkrise? Der amerikanische Revere Award for Economics

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Paul Revere war der amerikanische Revolutionär, der seine Landsleute vor dem Anrücken der Britischen Armee bei Nacht und Nebel durch einen mutige Ritt warnte. Wer warnte ebenso mutig vor dem Anrücken der Finanzkrise? Hier können Sie abstimmen. Vote here for the Revere Award for Economics « Real-World Economics Review Blog.

6 Jun 2010

US-Finanzmarktreform greift zu kurz: Abschaffung der Haftungsbeschränkung notwendig

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Robert Wade ist Professor für Politische Ökonomie und Entwicklung an der London School of Economics und plädiert in diesem Blog für die Abschaffung der Haftungsbeschränkungen für die Bankeigentümer. Ein bedenkenswerter Ansatz. U.S. Financial Reform: The roots of the problem go deeper » TripleCrisis.