tom-sauer.de

Archiv für die ‘O Wirtschaftsentwicklung’ Kategorie

2 Feb 2015

Europa neu begründen! Ein Aufruf

geschrieben von Tom Sauer. 5 Kommentare

Endlich kommt ein neuer Schwung in die Diskussion darüber, wie es weiter gehen soll mit der Europäischen Union – dank des Regierungswechsels in Griechendland. Ein Aufruf nimmt Stellung. Bitte unterschreiben!   Europa neu begründen! Ein Aufruf.

1 Feb 2015

Joghurt griechischer Art, Löhne und Wettbewerbsfähigkeit in der Eurozone

geschrieben von Tom Sauer. 2 Kommentare

Was bei der Betrachtung eines Joghurts griechischer Art über Ökonomie zu lernen ist. Akropolis ade… | besserungsanstalt-international.

18 Dez 2012

Albert O. Hirschman: Der Ökonom, der den Nutzen des Meckerns entdeckte | Wirtschaft | ZEIT ONLINE

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Einer der Giganten der Ökonomie ist gestorben. Ein Muster an wissenschaftlicher Integrität und Kreativität. Albert O. Hirschman: Der Ökonom, der den Nutzen des Meckerns entdeckte | Wirtschaft | ZEIT ONLINE.

Tags:

19 Jan 2012

Griechenland: Kein Geld für Pensionen – aber für Panzer

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

„Nach Berechnungen der OECD erreichten die griechischen Militärausgaben 2010 4,3 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt. Der OECD-Durchschnitt liegt bei 1,7 Prozent.“ Das ist nichts wirklich neues: Die Aufrüstung in Griechenland ging schon die ganzen 2000er Jahre so. Die erste Frage ist nur: Wozu? Wollen die griechischen Militärs Instanbul wieder zu Konstantinopel machen und dazu den Natopartner Türkei […]

23 Dez 2011

Thomas Sauer (Hg.): Ökonomie der Nachhaltigkeit

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Ein spannendes neues Buch ist erschienen: Thomas Sauer (Hg.): Ökonomie der Nachhaltigkeit. Dieser Band dokumentiert Beiträge einer Internationalen volkswirtschaftlichen Fachtagung zur „Ökonomie der Nachhaltigkeit“ die vom 11.-13. Mai 2011 in Jena stattfand und weitere Originalbeiträge. Der erste Themenblock „Wohlstand, Glück oder Wachstum: Die Anforderungen an eine VGR des 21. Jahrhunderts“ legt wesentliche begriffliche und methodische […]

6 Okt 2011

Wohlstandsvernichtung durch Umweltverschmutzung

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Es ist ja nicht so, dass die Ökonomen nichts tun würden… Emissionen: Wie Umweltsünder das Wachstum bremsen – Ökonomie – Politik – Handelsblatt.

24 Nov 2010

Adaptation, Mitigation and “Green” R&D to Combat Global Climate Change. Insights From an Empirical Integrated Assessment Exercise

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

This work develops a framework for the analysis at the macro-level of the relationship between adaptation and mitigation policies. The FEEM-RICE growth model with stock pollution, endogenous R&D investment and emission abatement is enriched with a planned-adaptation module where a defensive capital stock is built through adaptation investment. Within this framework the optimal path of […]

24 Nov 2010

Wachstum schafft nicht zwingend Reichtum

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

„Reiche Länder sind nicht deshalb reicher, weil sie schneller wachsen als arme“, sagt John Joseph Wallis, Ökonomie-Professor an der University of Maryland. „Sie erleben seltener Episoden mit negativem Wachstum, und sie schrumpfen in Krisen langsamer.“ Die traditionelle Wachstumstheorie kann dieses Muster nicht erklären. Wallis hat daher eine eigene Erklärung entwickelt – seine „Theorie des Schrumpfens“. […]

23 Nov 2010

Edenhofer: «Klimapolitik verteilt das Weltvermögen neu»

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

„Man muss sich von der Illusion freimachen, dass internationale Klimapolitik Umweltpolitik ist.“ Interessante Aspekte im Interview des bekannten Umweltökonomen. Lesenswert. via«Klimapolitik verteilt das Weltvermögen neu» Wissenschaft, NZZ Online.

20 Mrz 2010

Wo werden die Löhne bestimmt: im Privat- oder im Staatssektor?

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Eine sehr interessante Studie über die Frage, wo die Löhne gesamtwirtschaftliche bestimmt werden: eher im Privat- oder im Staatsektor. Die beiden spanischen Ökonomen Perez und Sanchez untersuchen diese Frage anhand der Lohn- und Beschäftigungsentwicklung in diesen beiden Sektoren in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien seit den achtziger Jahren. Die Löhne im Staatssektor folgen meistens denen […]