tom-sauer.de

Archiv für die ‘P Wirtschaftssysteme’ Kategorie

20 Jan 2013

Water campaign | Water and sanitation are a human right!

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Eine unterstützenswerte Unterschriftensammlung. Water campaign | Water and sanitation are a human right!.

15 Aug 2012

Ist der Kapitalismus jetzt wirklich am Ende? | OTZ

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Hier noch die Veröffentlichung des selben Interviews in der OTZ: Ist der Kapitalismus jetzt wirklich am Ende? | OTZ. Und in der TLZ: http://jena.tlz.de/web/lokal/detail/-/specific/Ist-der-Kapitalismus-jetzt-wirklich-am-Ende-393924319

13 Aug 2012

Ist der Kapitalismus jetzt wirklich am Ende? | Thüringer Allgemeine

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Hier ein kleines Interview mit mir in der Thüringer Allgemeinen zum „Memorandum besorgter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, das mit einiger Verzögerung heute erschien: http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Ist-der-Kapitalismus-jetzt-wirklich-am-Ende-393924319. Das Memorandum findet Ihr hier: http://www.mem-wirtschaftsethik.de/memorandum-2012/das-memorandum/ Ist der Kapitalismus jetzt wirklich am Ende? | Thüringer Allgemeine.

30 Mai 2011

Warum Privatisierungen das griechische Problem nicht lösen wird: Why privatisation is not the panacea for Greece

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Dieser Artikel von Paolo Manasse führt durch ein sehr schönes, einfaches Rechenbeispiel vor, warum die in Griechenland geplanten (und von Griechenlande geforderten) Privatisierungen das griechische Schuldenproblem nur unter sehr unrealistischen Annahmen lösen werden, wenn überhaupt. Lesenswert! Why privatisation is not the panacea for Greece | vox – Research-based policy analysis and commentary from leading economists.

24 Nov 2010

Wachstum schafft nicht zwingend Reichtum

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

„Reiche Länder sind nicht deshalb reicher, weil sie schneller wachsen als arme“, sagt John Joseph Wallis, Ökonomie-Professor an der University of Maryland. „Sie erleben seltener Episoden mit negativem Wachstum, und sie schrumpfen in Krisen langsamer.“ Die traditionelle Wachstumstheorie kann dieses Muster nicht erklären. Wallis hat daher eine eigene Erklärung entwickelt – seine „Theorie des Schrumpfens“. […]

24 Mrz 2010

Kapitalismus: Finanzkrisen stärken, Wirtschaftskrisen schwächen ihn?

geschrieben von Tom Sauer. Keine Kommentare

Diese Autoren meinen, dass Finanzkrisen eher den Kapitalismus stabilisieren, als ihn zu schwächen; Wirtschaftskrisen hingegen wirken negativ auf auf die Zukunftsfähigkeit dieses Wirtschaftssystem. Ihre Beobachtungen sind nicht von der Hand zu weisen. Ökonomenstimme: Kapitalismus: Finanzkrisen stärken, Wirtschaftskrisen schwächen ihn.