Feynman: Wissenschaftliches Arbeiten

Selten wurde wissenschaftliches, intelektuelles Arbeiten so schön und kurz erklärt, wie vom amerikanischen Physiker Richard Feynman:

„1. Schreibe das Problem auf.

2. Denke scharf nach.

3. Schreibe die Lösung auf.“

Zitiert nach Bruce Sterlin, „Unser quälendes Unbehagen“, FAZ, 13.3.10, S. 31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.